Dr. André Jethon

André Jethon, Jahrgang 1972: Studium für den gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung NRW (1998-2001) sowie Studium Organizational Management an der Ruhr-Universität Bochum (2007-2010); 2017 Promotion zum Dr. rer. soc. In seinen Monografien hat er die kommunale Haushaltsreform v. a. unter Rückgriff auf organisationstheoretische Konzepte untersucht. Daneben ist er Autor mehrerer Fachbeiträge zur Fort- bzw. Weiterentwicklung des Neuen Kommunalen Finanzmanagements (NKF) in Nordrhein-Westfalen. Er war 25 Jahre in unterschiedlichen Funktionen (u. a. persönlicher Referent des Ersten Landesrates und Kämmerers) beim Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) in Münster beschäftigt, bevor er 2017 als Leiter des Fachbereichs „Finanzen“ zum Kreis Recklinghausen wechselte. Nebenberuflich ist er externer Lehrbeauftragter am Institut für Arbeitswissenschaft der Ruhr-Universität Bochum im Rahmen des Masterstudiengangs Organizational Management.
André Jethon ist verheiratet und lebt mit seiner Frau seit mehr als 20 Jahren in Münster.

Produktbild
  • André Jethon

Das Neue Kommunale Finanzmanagement (NKF) zwischen Ergebnissteuerung und Mikropolitik

Eine empirische Zwischenbilanz zur kommunalpolitischen Steuerungsrelevanz produktorientierter Ziele und Kennzahlen nach § 12 GemHVO NRW

Reihe Wissenschaft und Praxis der Kommunalverwaltung, Band 21

Das Neue Kommunale Finanzmanagement (NKF) ist vor einigen Jahren mit großen Erwartungen in Nordrhein-Westfalen rechtsverbindlich eingeführt worden.

2017
244 Seiten, kartoniert
ISBN 978-3-8293-1229-5
39,00 € inkl. Mwst. / versandkostenfrei
bei Bestellung über Onlineshop*
sofort lieferbar**
In den Warenkorb Detailansicht
© Privat