Dr. Jan Skrobotz

Studium der Rechtswissenschaft in Berlin und Oslo von 1995 bis 2001. Promotion in 2005 mit der Arbeit "Das elektronische Verwaltungsverfahren – Die elektronische Signatur im E-Government". Ab 2006 Zivilrichter im Bereich Potsdam sowie für knapp drei Jahre beim VG Potsdam. Seit 2013 Referent für E-Justiz beim Justizministerium Brandenburg. Beratertätigkeit für die OECD zur Verwaltungsmodernisierung besonders in Osteuropa. Kommentare zum Signaturgesetz und zum De-Mail-Gesetz.

Produktbild

E-Book (EPUB)

  • Bauer
  • Heckmann
  • Ruge
  • Schallbruch
  • Schulz
  • (Hrsg.)

EBOOK Verwaltungsverfahrensgesetz (VwVfG) und E-Government

Informations- und Kommunikationstechniken haben längst Einzug in die Verwaltungspraxis gehalten. Die elektronische Durchdringung des Verwaltungsverfahrens und seiner rechtlichen Grundlagen hat infolgedessen in den letzten Jahren erheblich zugenommen.

Kommentar
2. Auflage 2014
1328 Seiten, E-Book (ePub)
ISBN 978-3-8293-1092-5
39,99 € inkl. Mwst. / versandkostenfrei
bei Bestellung über Onlineshop*
sofort lieferbar**
In den Warenkorb Detailansicht
Produktbild
  • Bauer
  • Heckmann
  • Ruge
  • Schallbruch
  • Schulz
  • (Hrsg.)

Verwaltungsverfahrensgesetz (VwVfG) und E-Government

Informations- und Kommunikationstechniken haben längst Einzug in die Verwaltungspraxis gehalten. Die elektronische Durchdringung des Verwaltungsverfahrens und seiner rechtlichen Grundlagen hat infolgedessen in den letzten Jahren erheblich zugenommen.

Kommentar
2. Auflage 2014
1328 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-8293-1091-8
99,00 € inkl. Mwst. / versandkostenfrei
bei Bestellung über Onlineshop*
sofort lieferbar**
In den Warenkorb Detailansicht
© Privat