Matthias Simon

  • Seit 2015 Referent beim Bayerischen Gemeindetag, zunächst zuständig für die Bereiche Planen/Bauen, Umwelt, Natur und Wasser; seit 2019 zuständig für die Bereiche Planen/Bauen, Wohnungswesen, Denkmalschutz, Landesentwicklung und Städtebauförderung/Dorferneuerung
  • Davor tätig als Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verwaltungsrecht mit den Schwerpunkten Öffentliches Baurecht, Städtebauliche Verträge und kooperative Baulandentwicklung bei einer überregional tätigen Infrastrukturrechtskanzlei in München
  • 2011 Zulassung zum Rechtsanwalt bei der Rechtsanwaltskammer München
  • 2008 – 2011 Rechtsreferendariat (Wahlpflichtfach: Verwaltungsrecht) im Oberlandesgerichtsbezirk München mit Stationen u.a. bei der Regierung von Schwaben (Planfeststellung), dem Verwaltungsgericht Augsburg, bei einer Münchener Planungsrechtskanzlei sowie beim Bayerischen Gemeindetag
  • 2007 – 2008 Masterstudium im Europäischen Öffentlichen Recht an der University of Hull, Yorkshire/UK
  • 2007 Sommerkurs im Völkerrecht an der Haager Akademie für Völkerrecht, Den Haag/NL
  • 2001 – 2007 Studium der Politikwissenschaft (Schwerpunkt: Internationale Politik und Neuere Geschichte) an der Hochschule für Politik der LMU München, Diplomarbeit im vergleichenden Verfassungsrecht bei Prof. Hans-Jürgen Papier, dem damaligen Präsidenten des BVerfG
  • 2001 – 2006 Studium der Rechtswissenschaft (Wahlfach: Völker- und Europarecht) an der Ludwig-Maximilians-Universität München
  • 2002 – 2006 Stipendiat der Hanns-Seidel-Stiftung
  • Geschäftsführer der Bayerischen Akademie Ländlicher Raum e.V.
  • Initiator und Organisator der jährlichen Bauamtsleiter- und Stadtbaumeistertagung des Bayerischen Gemeindetages
  • Mitglied im Wissenschaftlichen Kuratorium der Bayerischen Akademie Ländlicher Raum e.V.
  • Mitglied im Ausschuss für Städtebau und Umwelt des Deutschen Städte- und Gemeindebundes
  • Mitglied im Wessobrunner Kreis e.V. – Forum für Baukultur im bayerischen Oberland
  • Mitglied im Verein Kulturerbe Bayern e.V.
  • Vortrags- und Autorentätigkeit zum Bau-, Umwelt- und Naturschutzrecht mit den Themenschwerpunkten: Bauplanungsrecht und Baulandentwicklung, Städtebauliche Verträge und Sozialgerechte Bodennutzung, Ortskernrevitalisierung und Leerstandsmanagement, Bauen im ländlichen Raum und bauliche Gestaltungsanforderungen, kommunale Biodiversitätsstrategien und naturschutzrechtliche Eingriffsregelung


Matthias Simon ist Autor der PRAXIS DER KOMMUNALVERWALTUNG.

 

Produktbild
  • Busse
  • Bienek
  • Demmer
  • Dirnberger
  • Meeßen
  • Schmidt
  • Schulz
  • Simon
  • Sommer
  • Stange

Baugesetzbuch (BauGB) / Baunutzungsverordnung (BauNVO)

Der Titel "Baugesetzbuch/Baunutzungsverordnung" erfasst das BauGB und die BauNVO in einer nicht nur für Juristen verständlichen Sprache. Das Werk trägt mit seiner anschaulichen Darstellungsweise dazu bei, dass alle mit dieser komplexen Rechtsmaterie befassten Institutionen und Personen den betont praxisorientierten Kommentar für ihre tägliche Arbeit problemlos nutzen können.

Kommentar
Stand: inkl. 28. Nachlief. Juli 2018
2790 Seiten, Loseblattausgabe (in 2 Ordnern)
ISBN 978-3-86115-922-3
149,00 € inkl. Mwst. / versandkostenfrei
bei Bestellung über Onlineshop*
sofort lieferbar**
In den Warenkorb Detailansicht
© Privat