Uta Scheel

Studium der Rechtswissenschaften an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel mit Schwerpunkt Verwaltungsrecht, Referendariat beim OLG Düsseldorf und beim LG Kleve. Bevor sie Rechtsanwältin in Flintbek (bei Kiel) in eigener Firma mit dem Schwerpunkt Verwaltungsrecht / öffentliches Dienstrecht wurde, war sie angestellt in einer verwaltungsrechtlich ausgerichteten überörtlichen Kanzlei. Sie war über 15 Jahre Kommunalpolitikerin mit christlich-demokratischer und liberaler Ausrichtung. – Uta Scheel ist gebürtige Niedersächsin, geb. 1968, aufgewachsen in Nordrhein-Westfalen und lebt seit 20 Jahren in Schleswig-Holstein. Ehrenamtlich ist sie Mitglied in der freiwilligen Feuerwehr und im Hilfs- und Unterstützungsfond für Polizeibeamte und deren Angehörige in Not (HUPF) .


Uta Scheel ist Autorin der PRAXIS DER KOMMUNALVERWALTUNG.

 

Produktbild
  • Seeck
  • Ciemnyjewski
  • Coenen
  • Scheel
  • Schuldt
  • Stotz

Landesbeamtengesetz Schleswig-Holstein

Das Landesbeamtengesetz Schleswig-Holstein, als Ergänzung zum Beamtenstatusgesetz des Bundes, enthält eigenständige wichtige landesspezifische Vorschriften zum Laufbahn-, Arbeitszeit- und Nebentätigkeitsrecht. Beide Gesetze sind nebeneinander anzuwenden.

Teilkommentierung
Stand: inkl. 20. Nachlief. Aug. 2019
1602 Seiten, Loseblattausgabe (in 1 Ordner)
ISBN 978-3-86115-273-6
129,00 € inkl. Mwst. / versandkostenfrei
bei Bestellung über Onlineshop*
sofort lieferbar**
In den Warenkorb Detailansicht
© Privat