E-Book

EBOOK (PDF) - Niedersächsisches Fischereigesetz

Kernstück der 8. durchgehend überarbeiteten Ausgabe ist die Kommentierung zu den Bestimmungen der verschiedenen Arten von Fischereirechten und über die Fischereigenossenschaften. Die praktische Umsetzung dieser Vorschriften ist für die Neustrukturierung des Fischereiwesens seit Geltung des Fischereigesetzes von besonderer Bedeutung.

Um dem Leser den Umgang mit dem Fischereigesetz transparent zu machen, werden die Zusammenhänge mit anderen Rechtsgebieten (z.B. Niedersächsisches Reallastengesetz, Ordnungswidrigkeitengesetz) leicht nachvollziehbar aufgezeigt.. Die aktuelle Rechtsprechung wurde in den Kommentar eingearbeitet.
Das Änderungsgesetz vom 20.6.2018 wurde berücksichtigt: Durch dieses Gesetz sind Verweisungen in §§ 3 – 6 und 9 auf das NWG und WHG auf den neuen Stand gebracht worden. Bei §§ 17, 55 und 56 ist die vollständige Bezeichnung „Staatliches Fischereiamt Bremerhaven“ aufgenommen worden. Bei §§ 41, 42 sind Vorschriften zu Besatzmaßnahmen geändert bzw. konkretisiert und durch eine Verordnungsermächtigung erweitert worden. In § 53 ist die Verordnungsermächtigung für Schutzmaßnahmen teilweise neu formuliert und in eine einheitliche Grundlage für Binnengewässer und Küstengewässer umgewandelt worden.
Ein praxisdienlicher Anhang enthält u.a. die Mustersatzung für Fischereigenossenschaften sowie die Texte der Binnenfischereiordnung und der Niedersächsischen Küstenfischereiordnung.
Der Titel eignet sich als Praxis-Ratgeber insbesondere für die Kommunalverwaltung, Fischerei- und Naturschutzbehörden, Fischereigenossenschaften und Fischereivereine, Gewässerwarte und Fischereiaufsicht, Naturschutzverbände, Gerichte und Rechtsanwälte.

Begründet von Ministerialrat a.D. Günter Tesmer, wird die Kommentierung von Ministerialrat a. D. Ehrenfried Messal fortgeführt, der durch seine mehrjährige Tätigkeit als Dezernent für Fischerei- und Landwirtschaftsrecht bei der Bezirksregierung Braunschweig über profunde Sachkenntnisse und weit reichende Praxiserfahrungen in dieser Rechtsmaterie verfügt.

Zur Übersicht