Krimi Kommunale 3

Bereits zum dritten Mal wagen sich Autoren in die weit verzweigten Gänge der Kommunalverwaltungen in Deutschland und decken Lügen, Betrug und weitere dubiose Machenschaften auf.

Die 15 Autorinnen und Autoren, die diesmal die deutschen Rathäuser und ihre Mitarbeiter landauf, landab mit ihrer dunklen Phantasie überziehen durften, setzen nicht nur auseinander, was man sich unter einem kommunalen Kunstkataster vorzustellen hat oder wie es funktioniert, dass ein Finanzamt Menschen zunächst sterben und dann wieder auferstehen lässt. Nein, sie erzählen auch davon, wie in der Meldehalle Köln-Nippes Köpfe rollen, wie in Hamburg mit dem "Neuen Steuerungsmodell" der Stadtverwaltung nicht nur die kommunale Behördenlandschaft, sondern auch die organisierte Kriminalität nach streng unternehmerischen Gesichtspunkten auf Vordermann gebracht wird oder wie für das Wiesbadener Ordnungsamt ein Knöllchen Knöllchen verteilt.

Alexander Pfeiffer ist Krimi-Autor und -Herausgeber und Hessischer Landesvorsitzender des Verbands deutscher Schriftssteller.
Die Autoren: Cornelia C. Anken, Mischa Bach, Jürgen Ehlers, Nina George, Brigitte Glaser, Almuth Heuner, Karr & Wehner, Thomas Kastura, Jürgen Kehrer, Michael Kibler, Alexander Köhl, Erwin Kohl, Eva Lirot, Sandra Lüpkes und Klaus Stickelbroeck.

Zur Übersicht