Niedersächsisches Realverbandsgesetz

Die Realverbände sind als Träger der Unterhaltung von ländlichen Wegen, Gewässern dritter Ordnung und als Eigentümer von Wald in Niedersachsen von hoher Bedeutung.

Der einzige Kommentar des Niedersächsischen Realverbandsgesetzes behandelt neben der historischen Herkunft der Realverbände die mit dieser Rechtsmaterie verbundenen, speziellen Eigenheiten und ihre Weiterentwicklung. Die Bearbeitung hat eine große Nähe zur Praxis dieser Selbstverwaltungskörperschaften und enthält zahlreiche Beispiele.
Der Titel ist eine wichtige Arbeits- und Orientierungshilfe für Vorstand, Geschäftsführung und Mitglieder der Realverbände, der Ämter für Landentwicklung, Landwirtschaftskammern und kommunale Gebietskörperschaften als Aufsichtsbehörden.

Der von Günter Tesmer, Ministerialrat a. D., begründete Kommentar, wird von Dr. jur. Klaus Thomas, Regierungsdirektor beim Amt für regionale Landesentwicklung Braunschweig, seit der 2. Auflage fortgeführt und liegt nunmehr bereits in der 11. Auflage vor.

Zur Übersicht