• Kremer
  • Gehrken
  • Krupp
  • Tillmanns
  • Zeissler
  • Züll

Bauordnung Nordrhein-Westfalen

Die Bauordnung Nordrhein Westfalen (BauO NRW) berücksichtigt den, in die Gesetzgebungskompetenz des Bundes fallenden Teil des Boden- und Baurechts, der durch das Baugesetzbuch abschließend geregelt ist. In der Landesbauordnung ist das dem Landesgesetzgeber zustehende Bauordnungsrecht zusammengefasst, das vielfach novelliert wurde.

Weiter sind die wichtigen Gerichtsentscheidungen zum Bauordnungsrecht enthalten. Vielfältige Anregungen und Fragen aus Fortbildungsveranstaltungen sind in die Kommentierung eingeflossen. Ein praxisdienlicher Anhang rundet den Kommentar sinnfällig ab.

Der Kommentar von Praktikern für Praktiker geht auf die vielfältigen Gesetzesänderungen mit bauordnungsrechtlichen Bezügen ein. Ziel der Erläuterung der Landesbauordnung ist vor allem den Leser in dieses schwierige Rechtsgebiet einzuführen und ihm die Zusammenhänge aufzuzeigen.

Das Werk ist die ideale Arbeits- und Orientierungshilfe für alle Bauordnungs- und Bauaufsichtsbehörden, Architekten und Ingenieure, Planer und Sachverständige, Bauunternehmen, Bildungseinrichtungen, Gerichte und Anwälte sowie interessierte Bürger/innen.

Die Autoren: Michael Becker, Hauptreferent beim Städte- und Gemeindebund NRW, Martin Brilla, Fachanwalt für Verwaltungsrecht, Aachen, Stephan Keller, Beigeordneter beim Städte- und Gemeindebund NRW, Dr. Andreas Merschmeier, Richter am OVG NRW und Dipl.-Ing. Wolfgang E. Züll, Technischer Beigeordneter a. D.

Zur Übersicht